Alle Foren | Neue Beiträge | Registrieren | Mitglieder | Suche | Fragen          
 vergessen?
 Alle Foren
 locations
 Kunst in Baumarkt und Museum
 Baumärkte - die wahren Galerien
 Neu  antworten
 empfehlen
 drucken
Nächste Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 4


Norel


Faroe Islands
32 Beiträge

Erstellt am: 13.05.2002 :  03:31:40   Profil anzeigen  Autor eine Email senden  Antwort mit Zitat
Wie angekündigt, bereichere ich die welt der verstehenden (also, die, welche selbst verst.., hatten wir schon), um einen erguss, der sinnigerweise wenig kunstvoll geschrieben scheint, ohne den die KUNST jedoch nicht verstehbar (kunstwort?) wäre. ich fange ohne umschweife an, mich zu ergießen und hoffe, dass einige edle tropfen auf geistig fruchtbaren boden treffen:

neulich (man merke: ein umgangssprachlicher essay, kein wissenschaftlicher beitrag, quasi ein losezellenzucken), also NEULICH IM BAUMARKT geschah folgendes, umbemerkt von der welt:

neben regentonnen, saatgut, hammern und einem formidablen nägelsortiment fiel mein blick (aha, etwas autobiographisches) auf ein älteres ehepaar (das wird immer herangenommen, will man ein sogenanntes alltagbeispiel verallgemeinern, und verallgemeinerungen - bösartige - sind eine schwäche von mir). In dren einkaufswagen: etwas nichtssagendes grünzeug, ein plastikbenzinkanister und mehrere packungen dübel. im unteren teil des wagens, gewissermaßen im eigenen fach, ein großer karton, der sich bei aufdringlichem beglotzen meinerseits als KUNST entpuppte. baumarktkunst...

sie wird hunderttausendfach gekauft, von leuten, die ihre kinder enterben, wenn diese den alptraum wahrmachen und kunst studieren. sie wird zwar AUCH wegen des motivs gekauft (nein, "mitgenommen"), aber vor allem deshalb, weil sie so so gut ins wohnzimmer passt. jedenfalls in die ecke, die so komisch leer aussieht, seit jahren schon. sie kostet kaum mehr als ein vatertagsbesäufnis und stellt die mama ungleich mehr zufrieden (These: baumarktkunst wird von frauen ausgewählt, aber natürlich von männern bezahlt...ha, VORURTEILE, dass ich nicht lache). sie (die Kunst) passt so gut in den billigrahmen, der - wie praktisch - direkt neben dem berüchtigten Bilderständer um gnade fleht. motive spielen keine rolle. nichts spielt eine rolle, außer der streit am auto, weil papa eben diese kunst, die keine ist, zu einer solchen verwandeln will, damit "des große ding" ins auto passt. zuhause wird die bedeutung des dings besonders für besucher klar ("0h, des kenn ich aber jetzt au no net - schön!). weils so gut passt, zum andern sach. oder auch nicht. und wenn schon, macht auch nichts.
nächstes wochenende muß die teichfolie besorgt werden. im baumarkt. wie PRAKTISCH.
"hah, kommsch halt noch mal mit und nimmsch doch des mit dene äpfel".

dennoch bleiben fragen offen. die thematik scheint breitgefächert. deshalb darf ich schon auf meinen sermon zu meiner eigenen these über BAUMARKTKUNST als gesunkenem kulturgut und seine alltagskulturelle bedeutung gespannt sein.

eventuell werden die geplanten 34 folgen auch durch andere existenzielle themen ersetzt, die gleichermaßen nur dem zweck der selbstbeweihräucherung dienen mögen.

ach ja, kunst ist so spannend wie mein leben.


norel
sannshine


Germany
670 Beiträge

Erstellt  am: 16.05.2002 :  01:01:17   Profil anzeigen  Autor eine Email senden  Besuche sannshine's Homepage  Antwort mit Zitat
hi, du bist ja mindestens genauso anstrengend wie ein gewisser Neo :-) oder wie war doch gleich sein name?

finde ich schön, dass du jetzt das forum mit selbstbeweihräucherung bereichern möchtest, aber dann gleich mit baumarktkunst??

neulich ;-) begegneten mir in einem eben solchen markt ein paar bilder (signiert, unikate wohlmöglich?), die ziemlich gut waren.
und weil frau qualität erkennt, konnte mann (nur um beim klischee zu bleiben ;-)) sich diese teile auch nicht leisten.

aber interessant warens scho
nur leider umrahmt von jeder menge schrott und gekauft werdens wohl auch nie werden, da weit und breit keine äpfel zu erkennen.....

wir sollten dieses thema unbedingt vertiefen, sannshine





Zum Anfang der Seite

Sylvus


Germany
266 Beiträge

Erstellt  am: 17.05.2002 :  01:38:05   Profil anzeigen  Autor eine Email senden  Besuche Sylvus's Homepage  Antwort mit Zitat
...und dann kommt wie immer gleich die allumfassende frage. die alle bewegt: mindestens die hier, Art und die andern :-)

sag mal, bist du schwul oder was?? das is ne SCHEISSKUNST is das, das ist die leuteverarsche!!! allerbilligste glumpiche rahmen notdürftig vernagelt um werke abscheulichster provenienz ebensolcher künstlerischer notdurft... aber anderer... Ahem!

und das empfiehlst du in den sack zu pfeifen, einfach so, das unsägliche ding nach hause zu karren, an den vom letzten mal vorhandenen nagel zu hängen

und zu sagen, wenn einer kommt nd pflichtschulidg sagt: Oh, Sie haben ein neues BILD und du sagst freudig: Ja! Sehen sie, und IHNEN kann ich es ja zugeben Aus dem (Stimme senken!!) b a u m a r k t

und falsch und hell zu kichern *jo. gelle? hätt ich auch nicht geglaubt. hat mir aber auf einmal wirklich gefallen, wirklich!! mal was anderes aufhängen gelle??* ...und lauter zu fuchteln, um die eigene Unsicherheit zu verbergen, dieses Gefühl der inneren trotz-allem-Mickrigkeit, die da heißt, ich kenne mich nich aus mit kunsd und s hat zum sofa passen müssen

lauter zu werden wg. diesem eklichen geschmack im mund von solchen doofen gedanken

und zu wissen, daß jeder fuffzichste, vierzigste, dreißigste... vielleicht dasgleiche hängen hat - und die wohnung soll dann noch der spiegel deiner seele sein

wie austauschbar willt du eigentlich werden, wenn du dich mit baumarktkunst schmückst? was sagst du über dich...? und warum hältst du dich so niedrig


...Sie verstehen??

Aber Sie verstehen ja alles, Norel. Menschen Ihrer Sorte verstehen immer alles. Das ist ja ihr Problem. Das Große, meine ich, oder Norel, alter Freund???

---

vom stillen Bewunderer Der Schreibkunst
Sylvus *s*

Zum Anfang der Seite

Der Joker



21 Beiträge

Erstellt  am: 19.05.2002 :  04:18:40   Profil anzeigen  Besuche Der Joker's Homepage  Antwort mit Zitat
das mit dem verstehen... versteh ich nich ;-)

Zum Anfang der Seite

Pluemel


Germany
1 Beitrag

Erstellt  am: 24.05.2002 :  01:15:12   Profil anzeigen  Autor eine Email senden  Besuche Pluemel's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo. Hier ist das pluemel, dies ist mein erster Beitrag, ich hab einfach mal hingeschreibt, was mir da so einfällt. Hab leider noch kein Bild von mir.

Also... diese Baumarktsachen werden ja wirklich soo schnell mal aus einem Impuls heraus gekauft.

Ohne Überlegung, mit was man seine Wohnung sonst noch verschandeln könnte, es ist einfach zu praktisch: gekauft wie gesehen und dann an die Wohnzimmerwand gehängt.
Die Farbtöne sind quälend exakt passend zur Couch, Schrankwand, zur obligatorischen Zimmerpflanze und zum Kaffegeschirr.

Wer will denn sowas? Baumarktbildermitnehmer. Leute ohne eigene Phantasie. Entweder kauft man irgendwelche Kunstdrucke, über die schon alles gesagt ist, „weil man da nix falsch machen kann“ oder irgendwelche Bildchen mit nett arangierten Blumensträußchen, die selbst der eigenen Familie nicht als neu auffallen, weil sie so harmonisch-nichtssagend passend zur Tapete sind.

Halt einfach gekauft wie gesehen. Oberflächlich. Wer hat denn im Baumarkt Zeit sich Gedanken zu machen? Baumarktzeugs einkaufen, in der Schlange an der Kasse stehen, von hinten schubst einer mit dem Einkaufswagen, rechts ein plärrendes überdrehtes Kind, das nach einem Eis schreit, jetzt, sofort. Von oben gibt’s harmonische Einkaufsstimmungsbeschallung gemischt mit den neuesten Sonderangeboten (drei Schraubenzieher zum Preis von einem) und den rätselhaften Durchsagen a` la „521 bitte dreizehn“.
Und da dazwischen hat der Mensch Zeit, sich in Ruhe zu entscheiden und sein Bild auszusuchen ? Naja.

Ein Bild gibt’s da bestimmt. Aber wohl keins, das wirklich zu einem passt, das man auch noch ein Jahr später anschaut und sich selbst wiedererkennt oder das einen zum Gedankenspinnen anreizt.

Trotzdem sind diese Baumarktdinger manchmal ganz praktisch. Fürs Gästeklo. In der Situation *grins ;-)* kann man so viel Denkerei ums Bild wohl gar nicht brauchen.

Jetzt am Schluss kann ich`s ja zugeben: ich hab auch schon mal eins gekauft ( Aber nicht weitersagen....;-)). Nettes Arangement von irgendwelchen Delfinen vor Wasserfall. Vielleicht auf der Suche nach Harmonie und Frieden im Baumarkt. Weiss jetzt grad gar nicht, wo das eigentlich hingekommen ist, vermisse es auch nicht.

Freu mich auf Eure Kommentare

pluemel

Zum Anfang der Seite

Art Agens


Germany
163 Beiträge

Erstellt  am: 24.05.2002 :  01:25:25   Profil anzeigen  Autor eine Email senden  Besuche Art Agens's Homepage  Antwort mit Zitat
Hi das Pluemel

freut mich, dich zu sehen...

Also ein Bild, das ist noch so'n Ding. Neo arbeitet daran, einen Upload zu ermöglichen... muß nachsehen, wie's geht und es dann integrieren... time flies

aber da du natürlich nicht so lange warten magst - stimmt's? ;-)) - magst mir ein Bild per e-mail schicken? würde ich sorgen, daß es eingestellt wird.

nochmals... hi pluemel. welcome...!!

Schau gerne mal hier rein und wenn du noch Fragen zur Bedienung hast, oder Probleme auftreten, wende dich an mich. ok?

sehdich *A*
Zum Anfang der Seite

Sylvus


Germany
266 Beiträge

Erstellt  am: 24.05.2002 :  01:35:56   Profil anzeigen  Autor eine Email senden  Besuche Sylvus's Homepage  Antwort mit Zitat
(übrigens, @nosel

brauchst nicht glauben, daß du mit deinem sülzichten gedönse hier immer durchkommst! Gibt noch ernsthafte Leuz hier! Siehe...)


@pluemel, hallo. ...also, komisch. wenn ich durch den baumarkt geh, fallen mir diese bilder auf. ich habe sie auch schon aktiv angesehen, vor allem seitdem ich weiß daß die baumärkte ihre bilderauswahl von den möbelhäusern bekommen, daß das also dieselben sind. es ist eine geschmacksfrage. ich lehne diese Bilder nicht ab, nein. viele gefallen mir ganz gut, weil sie so etwas wie wesenloses, selbstvergessenes gefallen ausstrahlen. so, als ob ich mich hinter mir selber verstecken könnte. Diese Bilder drücken irgendwie das aus, was ich... nicht bin

was denkst du?

.(und, @nosel, vielleicht bist du ja wenigstens ein... stiefellederschwuler! hab ich recht, gelle! komm ich schon näher, ja?!aaaahhh? ;-).S.)
Zum Anfang der Seite

Neo


Deutschland
971 Beiträge

Erstellt  am: 25.05.2002 :  16:15:17   Profil anzeigen  Autor eine Email senden  Besuche Neo's Homepage  Antwort mit Zitat
Oh, da ich gerade im Baumarkt war ;-) ein paar Gedanken dazu

hm, ich glaube nicht, daß ein Baumarktkunstkäufer (what the heck this word!) nicht ganz genau weiß, was er da kauft - nämlich einen bunten Fleck für die Wand, in einem Rahmen, der so aussieht "als ob". Es ist alles gefaked, aber - hingenommen, da das Preis-Leistungsverhältnis stimmt. Und bei der billigen Machart dieser Werke kommen dann sowohl der Bilderhersteller, der Distributor, der Großeinkäufer (Möbelhäuser) als auch die Baumarktkette auf ihre Kosten.

Es ist schon ein belangloses, beiläufiges Geschäft, das da betrieben wird, und das klingt ja auch aus den Kommentaren hier heraus ;-) hat bisserl was Überflüssiges, wenn man das Ergebnis bedenkt: Ein nichtssagender, farbenfroher Druck an irgendeiner nichtssagenden Wand einer nichtssagenden Wohnung.

Weiß nicht - glaube in einer solchen Wohnung könnte ich nicht gerne leben. Am Ende wäre ich genauso nichtssagend. Aber vielleicht paßt das auch alles zum Lebensgefühl des Deutschen, das derzeit herrscht - nur nicht auffallen. Kopf einziehen und durch. Sehen, daß man alles ins Trockene bekommt in dieser Teuro-Zeit

Tscha, da muß man eben Kompromisse eingehen? Nein, diese Baumarktbilder eß ich nich ;-)

Gruß @all *N*
Zum Anfang der Seite
sannshine


Germany
670 Beiträge

Erstellt  am: 25.05.2002 :  17:54:10   Profil anzeigen  Autor eine Email senden  Besuche sannshine's Homepage  Antwort mit Zitat
LEBEN UND LEBEN LASSEN!!!!!

So langsam ödet mich euer Gemurre über Baumarktkunst an!

Da frag ich mich doch mal ganz bös, ob ihr das nötig habt?

Es muss sich doch nicht jeder mit der echten, der wahren Kunst umgeben....

Dass ich Willersinn liebe oder Laz oder meine eigenen Bilder, heißt doch nicht, dass ich das Lebensgefühl aller Andersdenkenden / -fühlenden madig machen muaß, -jo,wo samma denn?

Gebt doch mal endlich zum Besten, was euch anmacht! Abtörnen kann ich mich alleine

An alle Baumarktkunstverächter, jetzt heißts Farbe bekennen......- und enttäuscht mich nicht ;-))

sannshine leicht bewölkt......

Zum Anfang der Seite
Seite: von 4 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Nächste Seite
 Neu  antworten
 empfehlen
 drucken
Springe nach:
Kunstcafe Paragens
0.31 Sekunden
© itagens 2016
Snitz Forums 2000
Zum Anfang der Seite